Unsere Besetzung


Daniel Lehner
Flügelhorn

Mit 6 Jahren begann Daniel mit dem Trompetenspielen bei Toni Kurzbauer. Er erhielt das Jungmusikerabzeichen in Silber und ist Mitglied im den Musikvereinen Manhartsberg und Kirchberg am Wagram. Nach der Schule ging es für den jetzt 22-jährigen zur Militärmusik Niederösterreich. Dort folgte der Griff zum Flügelhorn. Zudem absolvierte er die Stabführerausbildung und führt 2019 zum ersten Mal den Musikverein Kirchberg am Wagram als Stabführer zur Marschmusikbewertung in Röschitz.

Julia Möseler
Flügelhorn

Julia ist ausgebildete Volksschullehrerin und Ergotherapeutin, jedoch die Liebe zur Blasmusik begleitet sie schon ihr ganzes Leben. Schon früh begann sie Flöte zu lernen. Doch im Musikverein lockten sie die lautstarken Töne des Hohen Blech und so begann sie mit dem Flügelhornunterricht bei Toni Kurzbauer. Und so machte sie auch das Jungmusikerabzeichen in Silber auf dem Flügelhorn. Seitdem ist sie in kaum einem Verein in der Region Wagram wegzudenken. Aktives Mitglied ist sie im Musikverein Grafenwörth und Kirchberg am Wagram.

Michael Bauer
Flügelhorn

Michi begann seine musikalische Karriere, wie so viele, mit der Blockflöte. 2002 nahm er jedoch das erste Mal ein Flügelhorn in die Hand und gab es nie wieder her. Er lernte ebenso bei Toni Kurzbauer, machte das Jungmusikerabzeichen in Silber und ist Mitglied im Musikverein Kirchberg am Wagram. Im Jahr 2019 hat Michi seinen musikalischen Horizont im Zuge eines Auslandsemesters bei der Popband Axelbandet in Finnland erweitert. Relativ schnell wurde ihm jedoch bewusst, „Ohne Polka, Walzer und Ma(o)rsch is Oarsch“.

Andreas Spannagl
Trompete

Seit der 1. Klasse Volksschule bis zum heutigen Tage nimmt Andi Unterricht bei Toni Kurzbauer. Er hat schon in jungen Jahren in zahlreichen Musikvereinen mitgewirkt, geblieben ist er in Kirchberg am Wagram, wo er neben dem Trompetenspielen die Funktion des Obmanns und Kapellmeister Stv. ausübt. Das Jungmusikerabzeichen in Gold hat er mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert. Danach war er ebenso in der Militärmusik tätig. Zur Zeit macht der ehrgeizige Trompeter unter der Feder von Andreas Simbeni die Kapellmeisterausbildung.

Viktoria Lehner
Es/B-Klarinette

Die Chemielaborantin in der Qualitätskontrolle nimmt seit der 1. Klasse Volksschule Klarinettenunterricht. Zuerst in der Musikschule Region Wagram und seit 2014 Privatunterricht bei Kerstin Höller. Sie ist, wie ihr Bruder Daniel, aktives Mitglied im Musikverein Manhartsberg, sowie in Kirchberg am Wagram. Momentan ist die junge Klarinettistin mitten in ihren Vorbereitung für das Jungmusikerabzeichen in  Gold.  Durch ihren Bruder und seine Hingabe zur böhmisch mährischen Musik ist sie von der großen Begeisterung angesteckt worden.

Lena Leitner
B-Klarinette

Unsere Volkschullehrerin begann typisch mit Blockflötenunterricht und mit 10 Jahren begann sie das Klarinettenspielen bei Wolfgang Jakesch. In dieser Zeit absolvierte sie das Jungmusikerabzeichen in Silber. Die Liebe zur Blasmusik bekam sie  durch ihren Großvater mit, der selbst Blasmusikant ist und so trat sie dem Musikverein Feuersbrunn /Wagram bei. Durch ihren ehemaligen Klassenkollegen Andi ist sie auch zu einem unentbehrlichen Mitglied des Verein Kirchberg am Wagram geworden. Zudem spielt die Junglehrerin in mehreren Vereinen in der Region Wagram tatkräftig als Aushilfe mit, wenn Not am/an Mann/Frau ist.

Matthias Walzer
Bariton

Matthias Walzer begann mit dem Trompetenunterricht bereits mit 8 Jahren. Er lernte, wie könnte es anderes sein, bei Toni Kurzbauer. Nach der Absolvierung des Jungmusikerabzeichens in Gold ging es für ihn zur Militärmusik. Schon früh war er Mitglied im Musikverein Kollersdorf/Sachsendorf und seit 2008 ist er zusätzlich aktives Mitglied im Musikverein Kirchberg am Wagram. 2018 wechselte Matthias auf das Tenorhorn. Eines führte zum anderen und Matthias lernte sich quasi wie von selbst das Tenorhornspielen. Seitdem ist er als Tenorist nirgends zu missen.

Bernd Rohringer
Tenorhorn

Bernds musikalische Laufbahn startete in der Volksschule mit dem Blockflötenunterricht. Tenorhornunterricht nahm er in der Musikschule Hollabrunn, wo er in den folgenden Jahren das Silberne Jungmusikerleistungsabzeichen absolvierte.  Seit 2013 nahm er Unterricht bei Thomas Winalek, welcher Mitglied von Federspiel und voixBRASS ist. In den Jahren 2017 und 2018 absolvierte er seinen Grundwehrdienst beim Österreichischen Bundesheer bei der Militärmusik Niederösterreich in St. Pölten. Durch musikalisches Aushelfen kam es dazu, dass Bernd im Winter 2018 ein Mitglied des Musikvereins Kirchberg am Wagram wurde.

Jakob Krottendorfer
Posaune

Unser jüngstes und neuestes Mitglied begann ganz klassisch seine Musikerkarriere mit dem Blockflöten-Unterricht bei seinem Großvater. Im Alter von nur 7 Jahren begann er bereits mit dem Tenorhorn-Unterricht. Mit 12 Jahren begann er auch mit dem Posaunenunterricht. Jakob absolvierte sowohl mit der Posaune als auch mit dem Tenorhorn das Silberne Leistungsabzeichen. Derzeit ist er noch Schüler an der HTL Hollabrunn und aktives Mitglied in der Stadtmusik Maissau. In seiner Freizeit ist Jakob auch gerne mal mit dem Rennrad unterwegs. 

Thomas Arlt
Tuba

Der ruhige Tubist Thomas begann 2005 mit dem Trompetenunterricht. 2 Jahre später entschied er sich jedoch auf die Tuba umzusteigen. Eine gute Entscheidung, denn so absolvierte er das Silberne Leistungsabzeichen, erhielt 2015 das Musikerheim Verdienstabzeichen in Bronze und ist seit 2017 Stabführer im Musikverein Traismauer. Seit 2016 ist er bei der Militärmusik Niederösterreich. Sein musikalisches Können zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Thomas sich ab und zu kurzerhand entscheidet zweistimmig zu spielen, falls ihm die reinen Basstöne bei einer gemütlichen Polka zu alltäglich werden.

Lukas Baumgartner
Schlagzeug

Lukas begann mit 10 Jahren bei Wolfgang Schießbiegl Schlagzeug zu lernen und hat das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber erworben. Seit nunmehr zwei Jahren lernt der Rhythmiker zusätzlich Trompete bei Andreas Füsselberger und hat schon das Bronzene Abzeichen in der Tasche. Er ist Mitglied bei den Musikvereinen Großmugl und Ernstbrunn. Nach der schulischen Ausbildung an der HTL Hollabrunn war er 15 Monate gemeinsam mit Daniel, Matthias und Thomas Teil der Militärmusik Niederösterreich. Derzeit studiert er Elektrotechnik in Wien.