Über uns

Nachdem mehrere Versuche einen passenden Namen zu finden gescheitert waren, schrieb unser Tubist die Buchstabenkombinationen „bradl mas owa“ auf einen Zettel. Wie genau das Wort entstanden ist, weiß er selbst nicht mehr. Zusammengeschrieben und bewusst böhmisch ausgesprochen klang der Name dann für uns alle passend.

Angefangen hat alles im Herbst 2018 als Flügelhornist und Blasmusikfan Daniel Lehner davon sprach, eine kleine Partie zu bilden, um die Blasmusik in kleinen Gruppen wieder mehr unters Volk zu bringen. Er fackelte nicht lange, kontaktiere jeden von uns, saßen 3 Wochen später alle in einem Proberaum und spielten den ersten Marsch. Die Burschen kannten sich alle durch die Militärmusik, die Mädels durch den Musikverein und so dauerte es nicht lange bis wir alle gute Freunde wurden. Nicht nur musikalisch sondern auch menschlich waren wir uns alle einig.

Schnell stand fest, wir wollen irgendwo aufspielen, denn Spaß machte es uns allemal.

Unseren ersten Auftritt hatten wir bei einer Geburtstagsfeier und das Publikum ließ sich von Märschen, Polkas und ein paar Modernere G‘schichten unterhalten.

Wir sind eine junge, motivierte Truppe, die ihre Liebe zur Blasmusik vertiefen möchte. In unserem Repertoire befinden sich typisch böhmisch-mährisch und auch moderne Klassiker.